Eltern-Schüler-Werkstatt - Berufsorientierung macht Spaß!

Die Eltern-Schüler-Werkstatt ist eine Initiative der Lernenden Region Heilbronn Franken. Ziel der Eltern-Schüler-Werkstatt ist es, alle Schüler jedes Jahr neu für die Berufswelt zu begeistern. Damit sich Eltern und Schüler gemeinsam rechtzeitig mit der Berufswelt beschäftigen können, werden für jede Jahrgangsstufe unterschiedliche Werkstätten angeboten.


Die Werkstätten für die fünfte und sechste Jahrgangsstufe beschäftigen sich dabei mit der Frage "Worin liegen meine Stärken und Interessen?". Mit Hilfe der Werkstätten aus dem Bereich "Erste Schritte auf dem Weg in den Beruf" und "Abenteuer Beruf" können die Schüler gemeinsam mit ihren Eltern herausfinden, was sie gut können, welche Berufsfelder sie interessieren.


Bei den Werkstätten für die siebte und achte Jahrgangsstufe geht es auch um die Frage "Wo liegen meine Stärken und Interessen?", darüber hinaus stehen aber die Fragen "Welche Berufe gibt es und welche passen zu mir?" im Zentrum. Eltern erhalten wertvolle Tipps, wie sie ihre Kinder auf dem Weg in den Beruf begleiten und unterstützen können.


Die Abschlussschüler aus den Klassen neun und 10 befassen sich auch mit den Fragen "Welche Berufe gibt es und welche passen zu mir?". Darüber hinaus steht aber im Zentrum, was bei einem Vorstellungsgespräch beachtet werden sollte.

grafiktopindexlinks km
lkgh-logo

boris

LER 11 0283 Logo Elternschuelerwerkstatt 4C

starkeschule

Aim

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.